Mittwoch, 13. September 2017

Eine neue Handy- bzw. Smartphone musste her :-)

Eine liebe Freundin hatte aus diesem Stoff auch schon eine Mutterpasshülle von mir bekommen. Nun war ihr Wunsch, bitte passend dazu eine Smartphone-Tasche.
Gesagt, getan ;-)



Sonntag, 27. August 2017

Mamipass-Hülle

Mutterpasshülle kann süchtig machen 😀
Kaum habe ich eine angefangen, kommt gleich die nächste.
Alle sind Auftragswünsche gewesen und es werden nicht die letzten sein 😉

Oft gewünscht, sind eher die schlichte Variante. Ohne Applikationen, Borden, Teilungen etc.



Hier wurden Einhörner gewünscht. Aber bitte nicht zu kindisch und es sollte neutral sein. Da dass Geschlecht noch nicht feststeht. Nach langem suchen, hat der Kunde sich für diesen Stoff entschieden. Es sollte ein Geschenk sein und kam auch super an 👍



Paar Tage später bekam ich eine Nachricht. Sie sei die Beschenkte und wünscht sich für ihre Freundin (meine Kundin) auch eine Mutterpasshülle, da sie auch schwanger sei. Geschlecht steht noch nicht fest und sollte auch neutral sein. Und so sind wir auf diesen Stoff gestossen 😀 So wunderschön 💓



Dann wurde eine Mutterpasshülle gewünscht mit Ankern. Ausgesucht wurde dieser Stoff. Hier habe ich mir gedacht, mache ich eine Applikation dazu. Eine schwangere mit Baby im Bauch 😍  Die Applikation habe ich von Ubidu. Eine Free-Version.

Montag, 21. August 2017

Mutterpasshülle

Vorderseite
Schwangerschaft, ein unbeschreibliches schönes Gefühl!
Das Gefühl, es wächst etwas wunderbares in einem voran.
Das Gefühl, Verantwortung für ein ungeborenes zu haben. 
Das Gefühl, dass Baby hört dich, spürt dich.

Geöffnet
Ich habe beide meiner Schwangerschaften geliebt. Jede Bewegung vom Baby, war wie ein Wunder! Das Gefühl, in mir wächst ein neuer Mensch voran.
Immer wenn ich eine schwangere sehe, muss ich lächeln. Es kommen Glücksgefühle in mir hoch. Jedes Mal denke ich, bitte genieße Eure Schwangerschaft. Eine Schwangerschaft ist etwas besonderes. Während der Schwangerschaft zu arbeiten - ja auf jeden Fall. Schwangerschaft ist keine Krankheit! Aber bitte nicht die Schwangerschaft nebenbei laufen lassen!
Rückseite

Nicht die Arbeit darf die Hauptrolle spielen, auch wenn der Job wichtig ist. Ab sofort spielt das kleine Wunder die Hauptrolle. Hört auf Eure innere Stimme und auf die Signale Eures Körpers!

Ich freue mich immer sehr, wenn Kunden auf mich zu kommen und sich eine Mutterpasshülle von mir wünschen.
Bei diesem Auftrag sollten es Anker sein ⚓ Die Idee und die Applikation der Schwangeren und dem Baby, habe ich von #ubidu. Ich finde das so süß und wunderbar 💓 

Sonntag, 20. August 2017

Gekommen um zu bleiben 😃

Viel zu lange habe ich dieser Seite keine Aufmerksamkeit geschenkt. Aber warum eigentlich? Habe ich doch hier meine eigene Domain "www.madebymiriam.de" für die ich jährlich zahle. War ich viel mehr auf Facebook, als eigene Seitenbetreiberin, unterwegs. Facebook öffnet einen viele Türen. Facebook, eine unendlich weite Welt. Man hat soviel auf einem Blick gesehen. Facebook, der Zeitenfresser!! Wie oft bin ich Menschen begegnet, die kein Facebook nutzen. Und mit erschrecken reagiert: "Wie du hast kein Facebook?!" Man konnte es selber kaum glauben, dass es auch noch solche Menschen gibt. Wie oft habe ich erlebt, dass Menschen [mit Menschen meine ich auch Freunde, Bekannte und Familie] meine Produkte verfolgen wollten, es aber nicht konnten. Mein Blog hatte ich schon, aber viel zu selten genutzt. Ging das mit Facebook doch alles so schnell und unkompliziert. Hier Teilen, da Teilen; Zack fertig! In den letzten Jahren habe ich aber gemerkt, dass sich mein Kundenstamm und Interessenten außerhalb von Facebook immer mehr zunahm. Alles läuft via Mail oder Whats App. Kein Messenger. Viel zu lange war man bemüht, die Reichweite seiner Seite zu erhöhen. Möglichst viele Likes und Kommentare einholen. Die eigene Seite bei Facebook zu betreiben, machte immer weniger Spaß. Es war mittlerweile eher eine Zwangsveranstaltung. Man bekam schon ein schlechtes Gewissen, wenn man 2 Tage nichts mehr gepostet hat. Denn das ist das, was die Leute wollen. Immer und stetig informiert werden und auf dem aktuellsten Stand sein. Ich war auch nicht anders. Immer wieder schaute ich, was es neues gab. Hat die Seite längere Zeit (3-4 Tage) nichts mehr gepostet, war man irgendwo enttäuscht. Will man doch gefüttert werden, mit neuen Bildern, Informationen, Aktionen. Und wenn man nur ein kurzes "Hallo" in die Runde wirft mit einer frischen Tasse Kaffee 😅. Man war für einen Augenblick befriedigt. Dass ist das, was ich nicht mehr wollte. Seit einiger Zeit auf Instagram #madebymiriam81 unterwegs, spüre ich nicht diesen Drang. Auch bei meinen Seiten, die ich verfolge, spüre ich nicht den Drang danach, ich muss unbedingt etwas neues sehen. Es ist irgendwie anders. Aktuell aber noch alles positiv 😊. Wie auch bei Facebook, haben viele kein Instagram. Auch Facebook-Nutzer nicht. Gott sei Dank, kann ich da sagen!! Ein Grund mehr, mein Blog wieder zurück ins Leben zu rufen. Habe schließlich auch kein Geld zu verschenken (jährliche Beitrag für meine Domain) 😎 Der Blog an sich ist kostenfrei.
So habe ich mich am Montag bei Facebook komplett deaktiviert. Als Seitenbetreiber, wie auch als privat Person 😉. Die ersten Tage waren komisch, wurden doch freie Minuten zwischendurch mit Facebook verbracht. Jetzt aber werden diese Zeiten intensiver wahrgenommen und auch genutzt!!! Ich bereue nichts, fühle mich etwas freier. Das "Freiheitsgefühl" braucht seine Zeit.
Nun aber werde ich schauen, dass ich meinem Blog neues Leben einhauche. Die Seite etwas optimieren, neue Post und viele Bilder. Werde hier und dort, nicht nur genähte Sachen zeigen.

Ich freue mich auf diese neue Zeit und freue mich, wenn ihr mir fleißig folgt.

P.S.: Kommt ihr auf meinen Blog, seht ihr auch nur meine Seite, meine Beiträge 😉😃
Ihr werdet nicht bombardiert mit anderen Beiträgen von 100 Freunden, 30 Gruppen, 60 Seitenbetreiber etc.

Ich heiße alle Herzlich Willkommen 💐💖🙋‍♀️

Sonntag, 15. Januar 2017

Baby-Strampler 62

Als ich neulich neue Stoffe bestellt hatte und alle mit der Zeit eingetrudelt sind, habe ich festgestellt, dass ich gar nicht genug Platz dafür habe 🙈😮 Also musste ich erst einmal überlegen, wie ich wo noch Platz schaffen kann... Mein Mann schüttelte den Kopf und sagte: "Nun reicht es aber mal, sortiere lieber ein paar Stoffe aus!" 😮😣😕 Und so kam das, dass ich nach langer, langer Zeit, die Hafenkitz Mini vernäht habe. Lange mochte ich den Stoff nicht anschneiden, weil ich den so toll finde.
Jetzt ist es aber vollbracht und so werde ich nach und nach, meine alten Schätze vernähen um mehr Platz für neues zu haben 😃

Frauen-Loop

Draußen ist es kalt, nass und total ungemütlich. Ich liebe Schnee und den Winter - aber bitte nicht, wenn das so matschig ist und gleich wieder taut!

Die Kinder mögen es aber trotzdem und toben die ganze Zeit draußen rum 😃

Ich habe die Gelegenheit genutzt und gleich einen neuen Kuschelhalsschmeichler gezaubert. Ich liebe die EP von Stick&Style Sailor Sence und so gab es einen Loop in Apricot 😍

Kaum hatte ich Ihn auf meiner FB-Seite gepostet, war er auch gleich verkauft. Leider war das mein letztes Stück, aber ich werde mir sicherlich nochmal Nachschub besorgen 😀

Mittwoch, 16. November 2016

Heute durfte es ein neues Anker-Sailor-Set sein :-)
Die Eigenproduktion von Stick&Style sind einfach Zauberhaft und deshalb habe ich den Stoff auch in anderen Farben bestellt :-D
Eine Beanie und eine Halssocke in der Größe KU 54 cm.
Wer auch gerne ein Set haben möchte oder etwas anderes, kann sich gerne per PN bei mir melden.
Wünsche Euch noch einen schönen Abend, ich werde jetzt noch fix mit meinem Mann The Walking Dead schauen :-)


Beliebte Post